Willkommen
Erleben
Entspannen
Reservierung
Anreise
Preise & Leistung
Ansichten

Unsere Geschichte

 

Das Gut Frauendorf war im 19. Jahrhundert im Besitz der Familie Fürst, die eine Gartenbauschule betrieb und eine eigene Zeitschrift herausgab, die „Frauendorfer Blätter“.

In den 20er Jahren des letzten Jahrhunders fiel das Gut an das Land Bayern.

Olga Thoma erwarb Frauendorf in den 1930er Jahren. Sie war Heilpraktikerin und betrieb die damals schon bestehende Ausflugsgastätte weiter.

Nach dem Krieg wird das Gut aufgeteilt — der ehemalige Gutsverwalter Rehberger betreibt den landwirtschaftlichen Teil, während Familie Thoma in den 60er Jahren mit dem Umbau in eine Pension den Fremdenverkehr beginnt .

In den 90er Jahren wird Gut Frauendorf als Ortsteil der Gemeinde Windorf staatlich anerkannter Erholungsort.

Top
Gut Frauendorf H.Thoma Frauendorf 1 94575 Windorf | info@gutfrauendorf.de